Barbara Simon, Inhaberin

 

seit 1983:

Fußpflegerin aus Leib und Seele

 

1985:

Lehrabschlussprüfung bei Helli Bichler, 1190 Wien

 

1998: Meisterprüfung, WiFi Wien


seit 31. Dezember 1999 übernahme der Fußpflege am Akkonplatz,

1150 Wien


Gesetzliche Lehrauszubildende

 

Weiterbildung zur diabetischen Fußpflegerin

"Diab. Care Office Vienna - Verein für Qualitätssicherung bei Diabetes" für Wien und Niederösterreich.

 

Weiterbildung auch für Bluter und verschiedene Frästechniken am Nagel.

 

Mai 2015: Abgeschlossene  Gewerbescheinprüfung durch die WKO, zur Haarentfernung / Harzen.

 

Ausbildung zur betrieblichen Ersthelferin

Erste Hilfe Grundkurs gemäß § 26 ASchG und § 40 AStV inkl. Ausbildung zur Frühdefibrillation für Ersthelfer

 

Monika Hirschmann,

Fachkraft mit Lehrabschluss für Fußpflege und Kosmetik.

 

Ausbildung zum Sugaring harzen.

 

Spezialistin für French-Lackierung.

 

Fachlich kompetente Fußpflegerin mit einer top Ausbildung, die ihre Arbeit stets gewissenhaft mit Freude ausführt.

 

Im April 2016 hat Monika Hirschmann auch den Grundkurs

für Diabetische Fusspflege bestanden.

Franz Josef Simon

Barbara Simon mit Nicole Prünster. Nicole war 7 Jahre Wegbegleiterin unserer Firma, die sich derzeit ganz auf ihr junges Familienglück konzentriert. Wir wünschen ihr für ihre Familie und ihre Zukunft alles Liebe.
Barbara Simon mit Nicole Prünster. Nicole war 7 Jahre Wegbegleiterin unserer Firma, die sich derzeit ganz auf ihr junges Familienglück konzentriert. Wir wünschen ihr für ihre Familie und ihre Zukunft alles Liebe.

Philipp Handl, Firmenzugehörigkeit von 2005 - 2007

 

Lehre zur Hand- und Fußpflege, Schule und Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichneten Erfolg abgeschlossen

Wir sind besonders stolz, dass Philipp 2007, in unserer Firma, österreichischer Landessieger wurde!

 

Wir wünschen ihm auf seinen weiteren Lebensweg viel Erfolg.

Christiane Kittler, ehemalige Inhaberin

 

von ihr habe ich 1999 den Betrieb übernommen und möchte mich auch auf diesem Weg nochmal ganz herzlich für diese Möglichkeit, den von ihr gut eingeführten Fußpflegesalon weiterführen zu dürfen, bedanken und wünsche Christiane viele schöne Jahre in ihrer wohlverdienten Pension.